Akupunkturbehandlung für einen hemifazialen Krampf

Hemifacial Krampf ist eine neuromuskuläre Erkrankung, die durch häufige, unwillkürliche Kontraktionen der Muskeln auf der einen Seite des Gesichts gekennzeichnet ist. Die Bedingung kann weitergehen, bis die Hälfte deines Gesichtes “droop” erscheint. Akupunktur kann für Nervensystem Störungen vorteilhaft sein. Punkte auf Gesicht und Körper werden gedacht, um die ordnungsgemäße Funktion des Nervensystems zu stimulieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihren Zustand und diskutieren Sie Akupunktur als Ergänzung zu Ihrem regelmäßigen Behandlungsprogramm.

Hemifacial Krampf in der westlichen Medizin

Hemifacial Krampf bei Männern und Frauen, aber in der Regel betrifft mittleren Alters und ältere Frauen. Diese Spasmen können aus einem komprimierten Gesichtsnerv stammen, der die Nervensystemsignalisierung unterbricht. Tumoren, Blutgefäße und Verletzungen des Gesichts können die Hirnnerven beeinflussen, die die Gesichtsmuskeln innervieren. Beginnend mit intermittierenden Augenlid Zucken, können hemifacial Spasmen Fortschritte, um die Muskeln auf einer Seite des Gesichts, halten sie kontinuierlich kontrahiert. Eine Seite deines Gesichtes mag “droop” erscheinen, ähnlich wie Bell’s Lähmung. Western medizinische Behandlungen gehören Chirurgie, Botulinum Toxin Injektionen und Medikamente, um Muskeln zu entspannen. Die Prognose hängt davon ab, wie Sie auf Behandlungen reagieren, Sie können nachhaltige Effekte für den Rest Ihres Lebens haben.

Gesichts-Krampf und Paralyse in der chinesischen Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin arbeitet auf dem Glauben, dass der Körper aus Energie besteht, oder Qi, die am stärksten in Linien namens Meridianen, die entlang des Körpers laufen. Das Qi des Körpers, sowie Blut, kann stagnieren oder stecken, wodurch Leere und Überschuss in bestimmten Bereichen. Gesichtslähmung oder Krampf wird vermutlich hauptsächlich auf die Leere der Netzwerkgefäße zurückzuführen sein. Äußere Krankheitserreger, wie Wind, Hitze oder Kälte, können sich auf die Leere beugen und Ihre Gesichtsnerven und Sehnen im Gesicht angreifen. Qi und Blut sind blockiert und behindern die Fähigkeit der Muskeln, sich zu entspannen und zu vertreiben. Ältere Patienten sind mehr gefährdet für neuromuskuläre Erkrankungen und erholen sich langsamer als jüngere Patienten. Wenn Sie altern, Ihr Qi und Blut vermindern, so dass Sie mehr anfällig für Mangel oder Leere.

Punkte verwendet

Lokale Punkte oder diejenigen in der betroffenen Bereich, werden oft als Hauptkomponenten in der Akupunktur-Management von Gesichts-Lähmung und Zucken verwendet. Zusätzlich können bestimmte Punkte durch eine Nadel miteinander verbunden werden. Zwei Punkte, die oft verbunden sind, sind Gallenblase 14 und yuyao, ein Punkt, der nicht auf einem Meridian liegt. Yuyao befindet sich in der Mitte der Augenbraue, mit Gallenblase 14 wohnhaft 1 Zoll darüber. Diese Punkte helfen bei Abweichung von Mund und Auge, herabhängenden und zuckenden Augenlider und Gesichtsschmerzen. Magenpunkte 2, 4 und 6 werden auch für Mundabweichung, sabbern, Taubheit im Gesicht und Kontraktion der Gesichtsmuskeln empfohlen. Zusätzlich kann dein Praktizierender den Magenpunkt 36 und den Dreifachwärmer 6 wählen, der sich auf deinem Bein und jedem Arm befindet, um Qi und Blut wieder aufzubauen.

Forschungsforschung

Obwohl nicht garantiert zu behandeln oder zu heilen Gesichts-Krämpfe, Akupunktur wurde gezeigt, wirksam in klinischen Studien. Die “Chinese Akupunktur und Moxibustion” Zeitschrift vorgestellten eine Studie im Juli 2006, die die Auswirkungen der Akupunktur plus Lasertherapie auf Gesichts-Krampf untersucht. Von den 390 Patienten erhielten 200 westliche Medikamente und traditionelle Behandlung, während 190 Akupunktur und Lasertherapie erhielten. Die Ergebnisse zeigten, dass die in der letztgenannten Gruppe 93 Prozent Effektivität mit nur 6 Prozent Rückfallrate sahen. Die Medikamenten-Gruppe erlebte nur 62 Prozent Effektivität, während fast 34 Prozent der Patienten Wiederholung der Symptome sahen.