Beinwellwurzel gegen Beinwellblätter

In den letzten Jahren hat das Heilkraut Beinwell, wenn auch nicht gerade unter dem Mikroskop der modernen Wissenschaft verwelkt, zumindest leicht geschrumpft. Einmal tranken Menschen, die unter Magenschmerzen litten, Beinwellwurzeltee, während die Visionäre die Beinwellblätter als vielversprechende Alternative zum Spinat hielten. Dennoch wissen wir jetzt, dass die Einnahme von Beinwell im Inneren die Leber beschädigen kann. Während Oldtimer immer noch die Wurzeln in externen Anwendungen nutzen, empfehlen moderne Komplementär- und Kräutermediziner die Verwendung der Blätter nur.

Anlagenbeschreibung

Das Strauch-wie Beinwell-Kraut wächst bis zu 5 Meter hoch, mit breiten Blättern und Dutzenden von kleinen blauen, weißen oder lila Blüten schmücken jede Pflanze. Unter dem Boden lang, dünne Taproots erstrecken sich so weit wie 10 Fuß. Diese Wurzel ist schwarz auf der Außenseite, während seine saftigen Innenraum ist weiß, nach der University of Maryland Medical Center (UMMC). Beinwellpflanzen können etwas invasiv sein, halten sie weg von leicht-überwältigten Blumen und Kräutern.

Therapeutische Qualitäten

Die Blätter und Wurzeln von Beinwell enthalten beide Verbindungen, die Entzündungen reduzieren. Zusätzlich enthalten beide die Substanz Allantoin, die mit der Zellregeneration assoziiert ist. Deshalb empfehlen Herbalisten topische Beinwellprodukte für eine breite Palette von Anwendungen, einschließlich Gesichtscremes, Quetschsalben und Muskelschmerzen Salben.

Nebenwirkungen

Folk Rezepte erwähnen mit Beinwell Wurzel Tee zu heilen Magenverstimmung und essen Beinwell Blätter frisch oder gekocht als allgemeine Stärkungsmittel. Allerdings, Gesundheit Beamten jetzt stark entmutigen jede interne Verwendung von Beinwell. Die Verbindungen in Beinwellblättern und Wurzeln – Pyrrolizidin-Alkaloide – sind giftig und können die Leber schädigen, Vorsicht UMMC. Die U.S. Food and Drug Administration hat die Verwendung von Beinwell in pflanzlichen Präparaten seit 2001 verboten. Andere Länder folgten.

Externer Gebrauch

Wenn du deine eigene Beinwell-Salbe machst, empfiehlt UMMC dringend, nur ältere Blätter zu benutzen. Die jüngeren Blätter und Wurzeln enthalten höhere Mengen der gefährlichen Pyrrolizidin-Alkaloide, die durch die Haut aufgenommen werden können. Viele Kräuterkundler bevorzugen die Wurzeln den Blättern, weil die Wurzeln mehr Haut-beruhigende Schleimstellen beitragen. Aber Wurzeln können auch so viel wie 16-mal das Niveau der Alkaloide, warnt UMMC.

Im Garten

Sowohl die Wurzeln als auch die Blätter der Beinwelligkeit helfen im Bio-Garten. Verwenden Sie Beinwell Blätter für Mulch, ihre breiten Blätter decken ein breites Gebiet. Im Komposthaufen helfen Beinwellblätter, die Zersetzung von Baumblättern, Grasschnitt und anderen organischen Materialien zu beschleunigen. Weil Beinwellpflanzen so schnell wachsen, fühlen Sie sich frei, die Blätter mehrmals in der Jahreszeit zu ernten. Kräuterkundler Lesley Bremness schlägt vor, Beinwellblätter in Wasser zu verwenden, um als Kompost “Tee” zu verwenden, der Kalium zu mineralarmem Boden, sowie Kartoffel- und Tomatenpflanzen hinzufügt. Schließlich, “Gaia’s Garden” Autor Toby Hemenway bemerkt, dass Beinwell die langen Hahnwurzeln auch der Hilfe des Bio-Gärtners durch die Lockerung des Lehmbodens zu Hilfe kommen. Wachsen Sie für eine Jahreszeit und dann ziehen Sie es, um den Boden zu drehen. Die langen Wurzeln ziehen tief begrabene Bodenmineralien vom Untergrund nach oben, so dass es für andere Pflanzen, nach Hemenway.