Kann Lebensmittelvergiftung Ihre Nieren verletzen?

Lebensmittelvergiftungen stammen häufig aus einer bakteriellen Infektion, aber es kann Pilz im Ursprung sein oder sich auf Lebensmittelverunreinigungen wie Schwermetalle beziehen. Mild Lebensmittelvergiftung, wie aus der Nahrung, die Gastroenteritis oder Durchfall ohne weitere Symptome auslöst, verursacht in der Regel keine Nierenschmerzen. Sprecht mit einem Arzt, sobald du kannst, wenn du längere Schmerzen in deinen Nieren erlebst.

Nierenschmerzen

Wenn Nierenschmerzen schlagen, fühlst du es zwischen dem Brustkorb und den Hüften leicht zur Seite der Wirbelsäule. Es ist ein ungewöhnlicher Schmerz, laut Experten auf der Netwellness Website. Allerdings können Entzündungen oder Schäden an den Nieren einen dumpfen Schmerz auslösen, manchmal mit Wellen von schärferen Schmerzen. Ernsthafte Lebensmittelvergiftung ist eine mögliche Ursache für solche Schäden, obwohl ein häufiger Grund neigt dazu, Nierensteine ​​oder Niereninfektionen zu sein.

Vergiftung

Nieren scheitern und beginnen zu verletzen, wenn kleine Röhren in den Organen genannt Nephronen beschädigt werden, nach der National Niere & Urologische Krankheiten Information Clearinghouse. Lebensmittelvergiftung kann zu diesem Schaden beitragen. Wenn Lebensmittelvergiftung auf ein schädliches Toxin in der Nahrung zurückzuführen ist, wie Arsen, können Nieren plötzlich und vollständig ausfallen. Dies wird wahrscheinlich zu schweren Schmerzen führen und kann zum Tod führen, wenn sie unbehandelt bleiben. Allerdings ist Nierenschmerzen in der Regel nicht das einzige Symptom der Lebensmittelvergiftung. Bei schweren Vergiftungen werden Sie wahrscheinlich Übelkeit, Kopfschmerzen, Durchfall, Krämpfe oder ähnliche Symptome neben Nierenschmerzen.

E coli

Die Escherichia coli, oder E. coli, Bakterien, wächst in schlecht gelagerten Boden Fleisch und einige Molkerei. Es kommt auch in der Nahrung vor, die mit Abwässern oder Nahrung, die von Leuten, die nicht ihre Hände gewaschen haben, Die Bakterien können Nieren bei Betroffenen schädigen und Schmerzen auslösen. Insbesondere ist E. coli mit Nierenversagen bei Kindern wegen einer schweren Harnwegsinfektion assoziiert, die es verursachen kann, entsprechend dem Virginia Department of Agriculture and Consumer Services.

Mykotoxine

Mykotoxine sind eine Form von Gift, das von Schimmelpilzen hergestellt wird, die auf Nahrung wachsen, insbesondere Körner, Bohnen und Nüsse, die in feuchten Bedingungen verbleiben. Es löst eine Bedingung namens Mykotoxikose aus. Die Virginia DACS sagt, dass Nierenerkrankungen oder Leberschäden potenzielle Risiken der Kontraktion Mykotoxikose sind. Während dies nicht auslösen kann sofortige Nierenschmerzen, kann es eine dumme Schmerzen, die in Kraft im Laufe der Zeit wächst zu schaffen. Vermeidung von Lebensmitteln mit Schimmelbildung auf der Oberfläche hilft, Mykotoxikose zu verhindern.