Können Tomaten Blutzucker bei Diabetikern heben?

Wenn Sie Diabetes haben, ist die Erreichung von nahezu normalem Blutzucker ein Ziel der Therapie. Diät ist eine wesentliche Komponente der Blutzucker-Management, so ist es wichtig zu lernen, wie bestimmte Lebensmittel beeinflussen Ihre Zahlen. Ein Lebensmittel-Kohlenhydrat-Gehalt ist eng mit seinem Blutzucker-Aufprall verbunden, und viele Gemüse – einschließlich Tomaten – sind niedrig genug in Kohlenhydraten, dass sie ohne zu viel Besorgnis über Portionen genossen werden können. Allerdings können bestimmte Tomatenprodukte einen ausgeprägteren Blutzuckerspiegel haben.

Die Kontrolle Ihrer Kohlenhydrat-Aufnahme ist ein Eckpfeiler der Diabetes-Management, und Kohlenhydrat-Zählen ist ein gemeinsamer Ansatz für Diabetes Mahlzeit Planung. Glücklicherweise sind ganze Tomaten ziemlich niedrig in Kohlenhydraten, und für die meisten Menschen bedeutet dies, Tomaten haben einen minimalen Einfluss auf Blutzucker. Nach den Ernährungsempfehlungen der American Diabetes Association (ADA), veröffentlicht in der Januar 2014 Ergänzung von “Diabetes Care”, noch höhere Kohlenhydrat Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Obst können täglich aufgenommen werden, obwohl jeder ist anders und spezifisch Kohlenhydratziele sollten individualisiert werden.

Eine mittlere Tomate enthält ca. 5 Gramm Kohlenhydrate, und 1 Tasse gewürfelte rohe Tomate enthält ca. 7 Gramm Kohlenhydrate. Dies ist ähnlich wie die Ebenen in den meisten Gemüse und viel niedriger als die Kohlenhydrate natürlich in Brot, Pasta, Obst und stärkehaltigen Gemüse wie Kartoffeln oder Mais gefunden. Einige Leute mit Diabetes tolerieren Kohlenhydrate gut genug, um Tomaten und andere niedrige Kohlenhydrat Gemüse frei ohne Blutzucker Auswirkungen zu essen. Andere müssen möglicherweise die Kohlenhydrat-Gramm von Tomaten in ihren Plan Faktor, vor allem, wenn große Portionen verbraucht werden oder wenn Insulin muss nach Kohlenhydrat Gramm dosiert werden. So oder so, Tomaten sind nahrhaft und ziemlich niedrig in Kohlenhydraten, so dass dieses Gemüse ein einfaches Essen in den Diabetes Mahlzeit Plan passen.

Obwohl einige können argumentieren, dass Tomaten sind eine Frucht, in Diabetes Mahlzeit Planung, Tomaten sind als Gemüse kategorisiert. Wie die meisten Gemüse, Tomaten sind kalorienarm und eine gute Quelle der Faser. Tomaten sind auch eine gute Quelle für Kalium, Mangan, Vitamin C, Vitamin K und Lycopin – eine Pflanzenchemikalie, die für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt ist. Laut einer Rezension in der November-Ausgabe von “Hospital Nutrition” wird Lycopin theoretisiert, um oxidative Schäden durch Körperprozesse zu beschädigen – Schäden, die die Insulinproduktion und das Handeln im Körper beeinträchtigen können. Allerdings gibt es keine soliden Beweise dafür, dass Lycopin reduziert das Risiko von Diabetes oder verbessert die Blutzucker-Kontrolle.

Bestimmte Formen von Tomaten sind mehr in Kohlenhydraten konzentriert, so dass mehr Planung benötigt wird, um diese Lebensmittel in Ihren Plan passen. Tomatensaft enthält 10 Gramm Kohlenhydrate pro 8 Unzen oder 1 Tasse, während Tomatensauce 14 Gramm Kohlenhydrate pro 8 Unzen hat. Schließlich haben Spaghetti oder Marinara Sauce ca. 35 Gramm Kohlenhydrate pro Tasse – ohne die Pasta es Aromen. Während diese Tomaten-Produkte sind sehr gute Quellen für Lycopin und andere Nährstoffe, die Kohlenhydrat-Anzahl dieser Lebensmittel muss berücksichtigt werden, weil der potenziellen Blutzucker Auswirkungen.

Essen mäßige Mengen an Kohlenhydraten zu den Mahlzeiten und Snacks ist ein wichtiger Schritt zur besseren Blutzuckerspiegelung. Nutritious, ganze Tomaten sind niedrig in Kohlenhydraten und die meisten Menschen können leicht passen diese Lebensmittel in ihre Diabetes Mahlzeit Plan. Verarbeitete Tomatenprodukte enthalten mehr Kohlenhydrate und müssen in die Kohlenhydratziele in Ihrem Mahlzeitplan eingefärbt werden. Wenn Sie mehr Ausbildung auf Mahlzeitplanung benötigen oder Ihre Kohlenhydratziele lernen müssen, bitten Sie um eine Überweisung an einen Ernährungsberater. Für viele Menschen, Medikamente sind auch Notwendigkeit zu helfen, Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, so dass, wenn Ihr Blutzucker sind nicht gut kontrolliert trotz Ihrer Bemühungen mit Diät und Bewegung, sehen Sie Ihren Arzt oder Diabetes Pflege Team für die Beratung. Bewertet von: Kay Peck, MPH , RD

Kohlenhydrate und Diabetes

Kohlenhydrate in Tomaten

Tomaten Ernährung

Form Angelegenheiten

Nächste Schritte