Menge der Formel für Neugeborene

In gewisser Weise ist die Flaschenzufuhr bei neuen Eltern leichter als die Stillzeit, man kann sagen, wie viel Formel das Baby nimmt. Dennoch können Sie sich sorgen, dass die Menge, die Ihr Baby zu wenig oder zu viel nimmt. Babys, wie Erwachsene, variieren in der Aufnahme von Tag zu Tag und sogar Mahlzeit zum Essen. Eine kleine Variation ist kein Problem. Als dein Baby wächst, erhöht er die Menge an Formel, die er bei jeder Fütterung nimmt, aber er kann auch seltener essen.

Generelle Richtlinien

Neugeborene benötigen etwa 2,5 Unzen Formel pro Pfund Babygewicht in einem 24-Stunden-Zeitraum, nach der BabyCenter Website. Mit diesem Leitfaden, ein 6-Pfund-Neugeborenen braucht etwa 15 Unzen pro Tag, während ein 10-Pfund-Quatschern benötigt etwa 25 Unzen pro Tag. Ein kleineres Baby muss häufiger essen, aber selbst wenn er die ganze Nacht schläft, muss er die gleiche Menge an Kalorien in einer 24-Stunden-Periode bekommen. Als Babys wachsen, nehmen sie in der Regel mehr Formel zu einer Zeit und essen weniger oft während des Tages. Die meisten Neugeborenen trinken 1,5 bis 3 Unzen alle zwei bis drei Stunden, nach der KidsHealth Website.

Gewicht und Einnahme

Die Menge der Formel ein Neugeborenes in der Regel hängt von seinem Gewicht, aber es ist nicht notwendig, Ihr Baby vor jeder Fütterung zu wiegen, was er braucht zu wiegen. Niedrige Geburtsgewicht-Babys können eine höhere Kalorienzufuhr pro Pfund benötigen. Ihr Arzt kann Formulierungen mit 24 Kalorien pro Unze anstatt einer Standard-Formel mit 20 Kalorien pro Unze vorschlagen, erklärt die University of Washington. Dies erhöht die Kalorienzufuhr, ohne die Menge zu erhöhen, die das Baby trinkt, da sein Magen nicht genug halten kann, um ihm die Kalorien zu geben, die er braucht.

Anzeichen für eine ausreichende Einnahme

Um zu sagen, ob Ihr Baby genug Formel verbraucht, auf Anzeichen wie mindestens sechs nasse und vier schmutzige Windeln pro Tag aufpassen, schlägt die KidsHealth-Website vor. Wenn Ihr Baby hungrig eine sehr kurze Zeit nach einer Fütterung handelt, kann sie eine Gasblase oder andere Beschwerden anstatt Hunger haben. Oder sie braucht ein wenig mehr Formel bei jeder Fütterung, wenn sie die Flasche abtropft und immer noch hungrig wirkt.

Gewichtszunahme

Neugeborene sollten zwischen 4 und 7 Unzen pro Woche für den ersten Monat gewinnen, sagt MayoClinic.com. Neugeborene gehen oft durch einen Wachstumsschub, wo sie hungrig erscheinen und ihre Formel Aufnahme erhöhen, etwa 7 bis 14 Tage alt und wieder etwa 3 bis 6 Wochen alt, nach der KidsHealth Website.