Vor- und Nachteile des Fußballs

Für die Spanne seiner Existenz hat der Sport des Fußballs eine Liebe-Hass-Beziehung mit der Öffentlichkeit gehabt. Es kann ein gefährliches Spiel sein, das Spieler von Pop Warner zu den Profis benötigt, um ihre Körper auf die Linie für das Wohl des Teams zu setzen. Aber es ist auch ein ewiger Liebling für Fans und Spieler gleichermaßen. Fußball bietet spezifische Vor- und Nachteile für diejenigen, die es spielen, egal auf welchem ​​Niveau sie spielen.

Lernwert der Teamarbeit

Einer der Gründe, dass Fußball so ein weit verbreiteter Sport an den High School in den Vereinigten Staaten ist, dass der Sport ein intensives Teamgefühl vermittelt, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Die Lehren der gemeinsamen Verantwortung, von jedem Spieler, der seinen Körper auf die Linie zum Nutzen seiner Teamkollegen setzt und diese Selbstlosigkeit sind wichtige Lehren aus dem Fußball spielen, vor allem auf der Jugend-Ebene.

Förderung der körperlichen Fitness

Fußball ist ein körperlich anspruchsvoller Sport, egal welche Position du spielst. Es erfordert Kraft, Schnelligkeit und Agilität, und viele Fußballmannschaften trainieren das ganze Jahr über. Training für Fußball beinhaltet Krafttraining, Bohrer, die sich entwickeln, rückwärts und seitliche Agilität, Herz-Kreislauf-Fitness und insgesamt Ausdauer. In-Saison-Training ist oft ein Sechs-Tage-pro-Woche-Programm, das auch erhebliche Praxis Zeit beinhaltet. Offseason Training umfasst oft drei bis vier Tage pro Woche Training, mit einem stärkeren Fokus auf die Verbesserung der Kraft und Ausdauer und weniger auf Fußball-spezifische Bohrer. Fußball-Training ist eine ausgezeichnete, Ganzkörper-Methode für das Ein-und bleiben in Form, solange Sie nicht verletzt werden.

Verletzungsrisiko ist real

Der größte Nachteil des Fußballsports ist das hohe Verletzungsrisiko. Sogar mit jeder möglichen Sicherheitsvorsorge, die dem Brief folgt, sind Kratzer, Prellungen, Verstauchungen, Gelenkversetzungen, gebrochene Knochen und Gehirnerschütterungen bei jedem Spiel möglich. Obwohl die Regeln der meisten Ligen auf jeder Ebene eine konzertierte Anstrengung machen, um das Risiko einer dieser Verletzungen zu mildern, macht die physische und oft gewalttätige Natur des Spiels es schwierig, ganz zu entfernen. Solche Verletzungen können schmerzhaft sein und können erhebliche Zeit für die Rehabilitation erfordern.

Zeit Verpflichtung Nachteil

Ein weiterer Nachteil, Fußball zu spielen ist, dass der Sport ein erhebliches Engagement der Zeit erfordert. Oft, während der Saison dreht sich der Spielplan eines Spielers ganz um das Team – Praktiken, Turnhalle Workouts, Spiele, Film Zusammenbruch – und es macht das Leben deutlich mehr hektisch. Auch viele der anderen Dinge, die du gerne machen möchtest, müssen oft einen Rücksitz zum Fußball machen, denn das Team hängt von jedem Spieler ab, um dem Prozess eine ganze Hingabe zu geben.